Elferrat 2018

Elferrat 2017

Von links: Jörg Stahlschmidt, Christopher Strake, Stefan Kleinewalter, Marcus Wahle, Max Finkel, Thomas Reimold, Michael Schulte, Stefan Burmann, Ralf Gerke, Hubert Köster, Volker Körner

Tatütata, der Elferrat ist da!

Nicht erst seit Prinz Dieter sind wir rot uniformiert. Nein, der Elferrat war schon seit jeher die Feuerwehr des NOK. So konnten wir in den vergangenen Jahren überall dort einspringen, wo es "gebrannt" hat. Dieser Umstand ist wohl der Tatsache geschuldet, dass sich im Personalkörper des Elfferrates sämtliche Kernkompetenzen für Führungspersönlichkeiten wiederfinden lassen. Geschwätz, Durst und Appetit sollen an dieser Stelle stellvertretend für viele weitere Eigenschaften genannt werden.

Auch in diesem Jahr konnten wir wenige Wochen vor Karneval einer mittelschweren Katastrophe entgehen. Unser langjähriges Mitglied Hubert K. wurde durch unseren Prinzen um Hilfe gebeten. Auslöser für diese Anfrage war das jährliche Treffen der Spielzeugmafia, dem Prinz Dieter immer noch beiwohnt. Als Fachmann für Telekommunikation sollte Hubert K. hier in seiner Funktion als Abhörspezialist unterstützend tätig werden. Bei einem ersten vorbereitenden Treffen im Hause Brambor, stürzte er jedoch über diverse Kabeltrommeln und Spielzeugautos, die im Hobbyraum des Prinzen verteilt waren. Durch diesen Umstand zog sich Hubert K. mehrere Blessuren zu, sodass er unter anderem nun auf Unterarmgehstützen angewiesen ist. - Ein herber Rückschlag für die personelle Besetzung des Elferrates - . Dennoch konnten wir an dieser Stelle nicht einfach resignieren. Durch die oben bereits beschriebenen Kernkompetenzen waren wir dazu in der Lage, aus eingeschmolzenen Kronkorken neue Körperteile für Hubert zu generieren, damit auch in diesem Jahr ein vollzähliger Elferrat den Veranstaltungen des NOK zur Verfügung steht. Sie sehen also, dass wir weiterhin in der Lage sind, wie gewohnt heikle Situationen zu meistern.

 
Sie sind hier: Elferrat